Black Barons testen gegen Lippstadt

Anzeige
Die Abwehr der Black Barons reagiert auf den Spielzug der Eagles
Vergangenen Sonntag reisten die Footballer des TV-Wanne erneut: die Mannschaft fuhr nach Lippstadt um dort mit den heimischen Eagles ein gemeinsames Training zu absolvieren.

Stand beim letzten Auswärts-Training in Duisburg noch der erste Kontakt für alle Neulinge und die Grundzüge der Spielsysteme für Offense und Defense im Vordergrund, so wurde in Lippstadt Wert auf das Zusammenspiel der einzelnen Positionen gelegt. Wie bei einem Trainingsspiel (Scrimmage) üblich, einigten sich beide Vereine auf ein spielähnliches Regelwerk mit einigen Ausnahmen und Besonderheiten.
In einer Abfolge von jeweils acht Spielzügen standen sich Offense und Defense gegenüber, und testeten ihre einstudierten Spielzüge. Mehrere Spielblöcke dieser Art boten für beide Teams die Möglichkeit des permanenten Wechsels, so dass jeder Spieler im Laufe der Trainingseinheit eingesetzt werden konnte.
Gestärkt aus diesem zweiten Scrimmage liegt das Augenmerk nun auf Fehlerbeseitigung und den Veränderung hinsichtlich eines optimaleren Ablaufs. Dazu wird am kommenden Sonntag (02.04.) in einem letzten Test vor dem Saisonstart am 30.04. ein Vorbereitungsspiel der Black Barons gegen den Städtenachbarn Rebels in Bochum stattfinden. Das ganze Spektakel beginnt um 13 Uhr auf der Sportanlage Schultenhof an der Stadtgrenze zu Herne.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.