Bochum: Vfl Bochum kommt dreimal zurück

Anzeige
Dem VfL Bochum ist die spielerische Leichtigkeit und Flüssigkeit der ersten Wochen in der 2. Bundesliga abhanden gekommen. Vor 17.000 Zuschauern glich der VfL dreimal aus. Immerhin bewiesen die Gastgeber somit eine gute Moral.Dreimal liefen sie einem Rückstand hinterher. Dreimal glich der VfL aus. Doch wie gewohnt, machten sich haarsträubende D-Jugend Fehler in der Abwehr negativ bemerkbar. In der 37. Minute durch ein Eigentor eines St. Paulianers. Sowie Sestak in der 58. und Weis in der 83. Minute. Leider reichte es nicht zum Heimdreier. Torhüter Andreas Luthe war noch der beste Spieler der Vfl Mannschaft udn bewahrte den VfL Bochum sogar vor einer Heimniederlage.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.