Bochum: VfL bochum nur 1:1 gegen Union Berlin

Anzeige
Leider kam der VfL Bochum am gestrigen Abend nicht über ein 1:1 gegen Union Eisern Berlin hinaus. Und dabei schien zu Beginn alles wie früher. Der VfL Bochum hielt das Zepter in der Hand. Die Mannschaft ließ den Ball laufen, machte Druck und erspielte sich die eine oder andere Torchance. Es dauerte auch nicht all zu lange bis 13. Minute als Mlapa nach einer tollen Einzelleistung den Führungstreffer für den VfL Bochum erzielte. Union hatte nicht den Hauch einer Chance. Aber es war der VfL der Eisern Berlin stark machte. Zu gefällig spielte der VfL. Und so kam es wie es kommen musste. In der 37. Minute schoss Union wie aus dem Nichts den Ausgleich. Ein Tor fast in Slowmotion Tempo. Nun waren es die Berliner die Druck machten und durchauas bis zur Halbzeit hätten in Führung gehen können. Die 13.500 Zuschauer rieben sich verwundert die Augen. Wer jedoch geglaubt hatte, dass der VfL nach dem Halbzeittee jetzt wieder fit und frisch aus der Kabine gekommen wäre sah sich getäuscht. Das Spiel plätscherte so dahin. Der Vfl Bochum versinkt nach starkem Beginn in der 2. Bundesliga nun im Mittelfeld. Leider hat er vorerst den Anschluss an das Spitzentrio verpasst. Ein möglicher und machbarer Aufstieg rückt ersteinmal in die Ferne. Schade VfL. Die Fans quittierten die Leistung am gestrigen an der Castroper Strasse mit Pfiffen. Und womit ? Zu Recht.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.