BV Herne-Süd mit Kantersieg zum Auftakt

Anzeige
Serdar Kutucu, Neuzugang von Firtinaspor, trug sich gegen Lütgendortmund in die Torschützenliste ein. (Foto: BV Herne-Süd)

Bis zum Start in die Saison 2016/17 Mitte August bestreitet der BV Herne-Süd mehrere Testspiele. Zum Auftakt schlug der Bezirksligist die SG Lütgendortmund. Der Verein aus der Kreisliga A war allerdings kein echter Prüfstein. Die Herner gewannen das Spiel mit 9:0.

Lediglich bis zur Halbzeitpause hielten die Dortmunder gut mit. Aus dem 3:0 wurde nach dem Seitenwechsel allerdings eine Deklassierung, bei der die Treffer im Minutentakt fielen. Gleich vier Tore erzielte Wojciech Pollok (2., 39., 59. und 70.). Lennart Leipski traf in der 57. und 74. Minute. Jubeln durfte auch Serdar Kutuca, Neuzugang von Landesligisten Firtinaspor Herne (14.), sowie Chris Eitner (65.) und
Patrick Besier (77.)

Trainer Michael Blum sah sich nach dem Spiel darin bestätigt, dass seine Mannschaft mit ihren Neuzugängen deutlich stärker einzuschätzen sein. Dieser Eindruck könnte sich vielleicht schon in den nächsten Tagen bestätigen. So trifft die Mannschaft am kommenden Sonntag um 15 Uhr auf den Kreisligisten BVH Dorsten. Beim Cranger-Kirmes-Cup trifft der BV Herne-Süd danach auf DSC Wanne-Eickel und SV Sodingen.

Auch die zweite Mannschaft testete erfolgreich. Der Vertreter aus der Kreisliga A gewann gegen Eintracht Datteln mit 6:3.

Quelle: André Jankowski/BV Herne-Süd
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.