Der weiblichen U13 der Ruhrpott Baskets Herne fehlt nach dem 98:26 bei der BG Dorsten nur noch ein Sieg zur perfekten Saison in der Regionalliga !!!

Anzeige
Auf Leistungsträgerin Anna Lorke war auch in der Partie gegen die BG Dorsten einmal mehr Verlass: Stolze 30 Punkte erzielte sie beim deutlichen 98:26 Auswärtssieg ihres Teams! (Foto: Dirk Unverferth)
Wochenendrückblick 25 / Saison 2015-2016

Auch die BG Dorsten kann die weibliche U13 der Ruhrpott Baskets Herne nicht stoppen, deutlicher 98:26 Erfolg der Hernerinnen, es fehlt nur noch ein Sieg zur perfekten Saison !!!

Sonntag, 10.04.2016

Regionalliga U13 weiblich / 11. Spieltag:
BG Dorsten – Ruhrpott Baskets Herne 26:98 (12:54)
Viertelergebnisse: 2:29 / 10:25 / 8:21 / 6:23
Mannschaftsaufstellung und Punktverteilung:
Lorke (30), Wüllrich (26), Huyeng (12), Sentürk (10), Hader (9), L. Dettki (4), S. Pönitzsch (4), Unverhau (3), Lange, Thüring
Freiwurfquote: 36 % (8/22)

Obwohl die Hernerinnen nach der langen Spielpause etwas brauchten, um in die Partie zu finden, siegten sie am Ende deutlich mit 98:26 bei der BG Dorsten.


Dabei war der Start der RBH-Girls alles andere als gelungen, nach drei Minuten stand gerade mal eine 3:2 Führung auf der Anzeigetafel.
Eine Auszeit von RBH-Coach Heiko Dittinger brachte die Herner Mädchen dann aber wieder in die Spur, so dass sie sich bis zur 11. Minute durch eine eindrucksvolle 30:0 Serie auf 33:2 absetzen konnten.
Eine druckvolle Verteidigung und schön herausgespielte Fast Breaks waren dabei der Schlüssel zum Erfolg.

In der Folgezeit konnten die RBH-Mädels den Vorsprung dann kontinuierlich weiter ausbauen, auch wenn im Angriff sogar noch die ein oder andere gute Möglichkeit ungenutzt blieb.

Am Ende stand somit ein deutlicher 98:26 Erfolg.

„Heute haben wir vor allem in der Verteidigung wirklich gut gearbeitet und konnten dadurch über schnelles Fast Break Spiel immer wieder zu einfachen Punkten kommen. Es ist schön zu sehen, wie sich das Team im laufe der Saison entwickelt hat. Jetzt fehlt uns nur noch ein Sieg zu einer perfekten Saison ohne Niederlage“, so Trainer Heiko Dittinger.

Am kommenden Samstag (16.04.) können die U13-Mädchen der Ruhrpott Baskets Herne mit einem Sieg über SV Eintracht Erle (14 Uhr, Gymnasium Eickel, Gabelsberger Str. 22, Herne-Eickel) eine komplette Saison ohne eine einzige Niederlage beenden.

Viele gute Ansätze bei der weiblichen U11 der Ruhrpott Baskets, aber der TSV Hagen gewinnt (noch) deutlich mit 93:27 gegen die jungen Hernerinnen !!!

Samstag, 09.04.2016

Regionalliga U11 weiblich / 17. Spieltag:
TSV Hagen – Ruhrpott Baskets Herne 93:27 (49:13)
Viertelergebnisse: 17:5 / 32:8 / 18:6 / 26:8
Mannschaftsaufstellung und Punktverteilung:
Tolksdorf (9), Fimpeler (7), Grunwald (4), Markowski (4), Kropf (2), Tarchichi (1), A. Dettki, Osieck, L. Pönitzsch
Freiwurfquote: 40 % (2/5)

Die weibliche U11 der Ruhrpott Baskets Herne war beim Tabellendritten TSV Hagen zwar deutlich unterlegen, kämpfte aber bis zum Schluss um jeden Ball und zeigte auch spielerisch weiter Fortschritte.


Die jungen Hernerinnen hatten zu Beginn des Spiels Probleme mit dem schnellen Umschaltspiel der Hagenerinnen, die sich schnell auf 9:0 absetzen konnten (6. Minute).
In der Folgezeit gelang es den RBH-Küken dann besser sich auf das temporeiche Spiel der Gastgeberinnen einzustellen und man konnte sich nun auch im Angriff etwas besser durchsetzen (8:19, 12. Minute).

Doch bis zur Halbzeitpause dominierten dann die Hagenerinnen wieder die Partie und sie setzten sich auf 49:13 ab.

Die RBH-Mädchen gaben aber trotz des deutlichen Rückstandes nicht auf und kämpften weiterhin um jeden Ball. Auch im Zusammenspiel waren immer wieder schöne Ansätze zu sehen, auf die man definitiv aufbauen kann.

So war man am Ende zwar vom Ergebnis her beim Tabellendritten noch absolut chancenlos, doch trotzdem konnte man mit der gezeigten Leistung durchaus zufrieden sein.

Am kommenden Samstag (16.04.) um 16 Uhr im Gymnasium Eickel, Gabelberger Str. 22 in Herne-Eickel wollen die jüngsten RBH-Korbjägerinnen dann gegen den BSV Wulfen wieder ein deutlich besseres Ergebnis erzielen und sich somit mit einer guten Leistung aus der Saison verabschieden.

Ruhrpott Baskets Herne e.V., Heiko Dittinger, 13.04.2016
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.