Die Abwehr ist gefordert

Anzeige
Rachel Arthur lieferte gegen die Hurricanes eine starke Partie ab. (Foto: Waldemar Matalinski)

Kaum ist der Jubel über den Heimsieg gegen die Hurricanes verstummt, geht der Blick der HTC-Damen nach vorn: Die Lions aus Halle an der Saale kommen heute um 18 Uhr in die Sporthalle der Mont-Cenis-Gesamtschule.

Die Mannschaft von Trainer René Spandauw ist in der Rückrunde bisher ungeschlagen, setzte sich zuletzt vor eigenem Publikum in einer Abwehrschlacht knapp gegen den Tabellennachbarn TK Hannover mit 54:51 durch. Guard Janee April Thompson brillierte mit 23 Punkten, Laura Schinkel verdiente sich ein Sonderlob von ihrem Trainer. Treffsicherste Deutsche bei den Lions ist Laura Hebecker, die nach ihrem Kreuzbandriss in der vergangenen Saison wieder voll angreifen kann. Unter den Brettern werden es die Hernerinnen mit Kaneisha Horn zu tun bekommen haben. Die Amerikanerin erzielt im Schnitt 11,3 Punkte und holt 6,9 Rebounds.

Ein starker Gegner für den Herner TC, der gerade erst wieder in die Erfolgsspur zurück gefunden hat. Erneut soll die Verteidigung der Schlüssel zum Sieg sein, wie es schon gegen die Hurricanes der Fall war.

Quelle: Herner TC
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.