DSC-Judoka Manuel Neumann erkämpft Bronze bei der Veteranen-WM in Amsterdam

Anzeige
1
DSC-Judoka Manuel Neumann startete als Deutscher Meister Ü35 bei der Veteranen-Weltmeisterschaft in Amsterdam. In der Altersklasse M2 (Männer Ü35) erkämpfte er sich die Bronzemedaille +100 kg. Dabei besiegte er zwei Franzosen vorzeitig. Leider musste es sich im Halbfinale gegen einen Briten mit 2 kleinen Strafen geschlagen geben. Den Kampf um Platz 3 gegen einen weiteren Franzosen entschied er dann wieder mit Ippon für sich.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.