Ein Allrounder für den Herner EV

Anzeige
Den Puck bewegt Tom Giesen nun für Herne über das Eis. (Foto: Herner EV)
Herne: Eissporthalle |

Er ist jung, er ist talentiert, hat Oberliga-Erfahrung und spielt ab dieser Saison beim Herner EV. Tom Giesen wechselt von der Krefelder Zweitvertretung an den Gysenberg.

Damit setzt der Verein die Strategie fort, Spieler mit Perspektive, die aber durchaus schon Erfahrung in den oberen Ligen mitbringen, zu verpflichten.
Der gebürtige Kempener Tom Giesen durchlief die Krefelder Nachwuchsmannschaften. Begonnen hatte der erst 19-Jährige jedoch das Eishockeyspielen in Duisburg. Nun will der Allrounder in der Oberliga groß auftrumpfen – dabei ist es egal, ob er als Verteidiger oder als Stürmer zu seinen Einsatzzeiten kommt.

„Ich denke, ich werde in der Defensive eingesetzt, aber ich freue mich total darauf, dass es wieder losgeht“, weiß Giesen.

Gute Erinnerungen

Gute Erinnerungen an Herne hat Tom Giesen auch schon: „Letztes Jahr in der Vorbereitung, war ich mit dem Krefelder Team zu Gast am Gysenberg. Leider konnte ich nicht spielen, weil ich verletzt war. Aber die Halle und die vielen Fans haben, für ein Vorbereitungsturnier, schon Spaß auf mehr gemacht“. Das hören Verantwortliche wie Anhänger des Teams vom Gysenberg bestimmt gern.
Den Kontakt zum HEV knüpfte dessen sportlicher Leiter Frank Petrozza. „Franky sagte, dass die Mannschaft jung ist und viel erreichen will. Da konnte ich nur ‚ja‘ sagen“, erinnert sich Giesen.

www.herner-ev.com
www.eishockeyoberliga.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.