"Ela" kann Silvesterlauf nicht stoppen

Anzeige
Und los geht es: Wie im letzten Jahr werden sich viele Sportler auf den Weg durch den Gysenberg machen.Foto: Archiv
Herne: Gysenbergpark |

Die größte Hürde haben die Macher des Silvesterlaufes bereits vor dem ersten Startschuss bewältigt. Während andere Veranstaltungen wie der Herbstlauf quasi vom Winde verweht wurden und aufgrund der Schäden nach dem Pfingststurm „Ela“ ausfielen, geht die 38. Auflage der Traditionsveranstaltung am letzten Tag des Jahres wie geplant über die Bühne.

"Wir sind in diesem Jahr etwas spät dran und hatten auch schon über Alternativstrecken nachgedacht“, gibt Klaus Alhorn vom Veranstalter SC Westfalia 04 Herne allerdings zu. Der Wald sei zwar vom Landesforstamt noch bis zum 14. Januar gesperrt. Doch die Wege sind freigeräumt, „es besteht keine Gefährdung mehr für Läufer und Zuschauer, so dass der Fachbereich Stadtgrün die Freigabe für die Veranstaltung erteilt hat“, freut sich Alhorn.

Die magische Grenze von 30 Minuten


Der Traum, endlich die magische Grenze von 30 Minuten über die zehn Kilometer Hauptstrecke zu unterbieten, wird aber wohl wieder unerfüllt bleiben. „„Die Wege sind nicht in dem Zustand wie in den letzten Jahren“, bemerkt Alhorn. Schließlich haben die Sturmschäden selbst und die Aufräumarbeiten mit zum Teil schwerem Gerät ihre Spuren hinterlassen. Dafür „sind die Wege breiter als zuvor“.

Dennoch hoffen die Verantwortlichen natürlich auf tolle Leistungen. So ist Seriensieger Steffen Uliczka wieder mit dabei. „Er hat sich sogar selbst gemeldet und gefragt, ob der Lauf stattfindet“, verrät Alhorn. Auch der Vorjahreszweite Karol Grunenberg und der damals achtplatzierte Karsten Kruck sind am Start. Bei den Damen ist mit Christ Dörschel, die 2013 Rang Zwei belegte, auch schon eine Top-Läuferin gemeldet.

Erster Start um 10.15 Uhr


Neben dem Hauptlauf über zehn Kilometer, für den um 12.30 Uhr der Startschuss ertönt, werden natürlich noch andere Strecken angeboten. Los geht es um 10.15 Uhr mit dem 400-Meter-Bambinilauf für Teilnehmer der Jahrgänge 2009 und jünger. Um 10.30 Uhr startet der Schülerlauf der Jahrgänge 2005 bis 2008, 15 Minuten später gehen die Schüler, die zwischen 1999 und 2004 geboren sind, auf die 1500 Meter lange Strecke. Um 11 Uhr machen sich Läufer, Walker und Nordic Walker aller Altersstufen über 5000 Meter auf den Weg.

Gerade der 5000-Meter-Lauf erfreut sich immer größerer Beliebtheit. „Seit 2007 hat sich die Teilnehmerzahl dort fast verdoppelt“, freut sich Alhorn. Zudem nehmen diese Herausforderung gerade jüngere Teilnehmer gerne an.
Die Veranstalter hoffen auf insgesamt über 1300 Teilnehmer und natürlich viele Zuschauer. 2013 kamen mehr als 1150 Läufer ins Ziel, wobei mehr als 5000 Zuschauer die Strecke säumten. Es gibt auch wieder eine Bühne mit Musik und Interviews.

Die Strecke führt durch den Gysenbergpark. Startpunkt ist an der Revierparkstraße, das Ziel befindet sich am Freizeithaus.

In der Sporthalle findet man das Wettkampfbüro. Dort werden auch die Siegerehrungen durchgeführt und ein Infostand aufgebaut. Zudem erhält man dort am Dienstag, 30. Dezember, von 14 bis Uhr sowie am 31. Dezember ab 9 Uhr die Startunterlagen. Dann ist auch das Startgeld zu enrichten.

Preise für die Schnellsten


Natürlich gibt es auch wieder einige Preise für die erfolgreichsten Teilnehmer.
Die drei Erstplatzierten jeder Alterklasse im Hauptlauf erhalten Sachpreise, die sechs schnellsten Läuferinnen und Läufer dürfen sich über Geldbeträge freuen. Der schnellste Herner und die schnellste Hernerin erhalten einen Sonderpreis. Der Beste über die 5000 Meter erkundet mit einer Ballonfahrt das Ruhrgebiet. Im Schülerbereich locken Medaillen und Pokale.

Anmeldung sind unter www.hernersilvesterlauf.de (bis 28. Dezember, 20 Uhr) oder schriftlich mit dem überall ausliegenden Flyer an Klaus Wille, Kurfürstenstraße 12, 44623 Herne, Fax 02323/910369 möglich . Die ausgefüllten Anmeldevordrucke können bis zum 12. Dezember auch in den Geschäftsstellen der Herner Sparkasse abgegeben werden. Nachmeldungen sind am Lauftag bis 60 Minuten vor Start möglich.

www.hernersilvesterlauf.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.