Herner EV kündigt Preiserhöhungen an

Anzeige

Bedingt durch die immer noch nicht endgültig geklärte Situation in den Oberligen Nord und Süd gibt es noch keine verlässlichen Informationen hinsichtlich Modus und Anzahl der Pflichtspiele in der Saison 2016/17. „Wir wissen natürlich, dass unsere Fans darauf warten, dass der Dauerkartenverkauf startet, aber wir können eine seriöse Kalkulation der Preise erst dann vornehmen, wenn die entsprechenden Rahmenbedingungen feststehen“, sagt Geschäftsführer Jürgen Schubert.

Der Herner EV kündigt allerdings bereits jetzt an, dass die Eintrittspreise für die kommende Saison angehoben werden. „Wir müssen Kostensteigerungen auf allen Ebenen Rechnung tragen. Für uns steht weiterhin eine solide Finanzplanung im Mittelpunkt unserer kontinuierlichen Arbeit, so dass dieser Schritt unvermeidbar ist um Etatlücken zu vermeiden“ führt Frank Schäfer, zuständig für die Organisation des Spielbetriebes, näher aus.

Quelle: Herner EV
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.