Herner EV vor dem Start

Anzeige
Trainer Frank Petrozza startet am 22. August mit seiner Mannschaft in die Vorbereitung. (Foto: Archiv Wochenblatt)

Die Vorbereitungen auf die neue Saison laufen beim Herner EV auf Hochtouren. Vor allem in der Gysenberghalle hat sich in den vergangenen Wochen viel getan. So wurden zum Beispiel die Hallenbeleuchtung auf lichtstärkere und gleichzeitig energieärmere LED-Leuchten umgestellt, eine neue Kickleiste an der Unterseite der Bande angebracht sowie die äußeren Bandenverkleidungen an den Mannschaftsbänken erneuert.

Im sanitären Bereich hat sich ebenso einiges getan, denn die Herrentoilette im rechten Eingangsbereich wurde komplett renoviert. All diese Arbeiten waren nur dank der tatkräftigen ehrenamtlichen Mithilfe vieler Unterstützer möglich. Auch der VIP-Raum wird rechtzeitig zum Meisterschaftsbeginn nach einer Komplettrenovierung in neuem Glanz für die entsprechende Atmosphäre sorgen.

Zu den vielen Veränderungen zählt auch das neue Ticketsystem, das nun in Kooperation mit dem Unternehmen Ticketmaster angeboten wird. Nach Abschluss der 19,70-Aktion und der am Wochenende endenden Treuedauerkartenaktion startet der reguläre Verkauf der Dauerkarten.

Bezüglich der sportlichen Planung ist der Herner EV schon länger im Soll. Zum Wochenbeginn startet die Eisaufbereitung und eine Woche später die Vorbereitung der ersten Mannschaft unter Trainer Frank Petrozza. Zwei Wochen intensive Arbeit stehen auf dem Programm, bevor Anfang September die Vorbereitungsserie mit den Spielen gegen die Hannover Indians, die Hammer Eisbären, die Füchse Duisburg sowie die Tilburg Trappers beginnt. Und so ganz weit entfernt ist der Meisterschaftsbeginn ja dann auch nicht mehr, wenn die Grün-Weiß-Roten sich am 23. September mit Tilburg Trappers und zwei Tage später im ersten Heimspiel mit den Hannover Indians messen werden.

Quelle: Herner EV
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.