Herner Judoka bei Kreismeisterschaft erfolgreich

Anzeige
In Bochum fanden am vergangenen Samstag die Judo-Kreis-Einzelmeisterschaften in gleich zwei Altersklassen statt. Bei beiden Altersklassen U15 und U18 war der KSV Herne mit insgesamt 3 Teilnehmern am Start. Los ging es bei dem männlichen U15 mit Lars Raschka in der Gewichtsklasse bis 37kg. Trotz einer halbjährigen Wettkampfpause fand sich Lars gleich im ersten Kampf wieder zurecht und besiegt seinen Gegner vorzeitig. Im nächsten Kampf musste er sich leider geschlagen geben. Durch das Pool-System, in dem gekämpft wurde, erreichte er trotz der Niederlage das Halbfinale. Hier musste er sich jedoch erneut geben. Lars Raschka belegte somit den 3. Platz und qualifizierte sich damit für die Bezirksmeisterschaften in Kamen.
In der gleichen Altersklasse ging Isabell Schlüter bei den weiblichen Teilnehmern an den Start. Nach zwei vorzeitigen Siegen stand sie im Finale. Hier musste sie sich nach einem harten ausgeglichenen Kampf ihrer Gegnerin kurz vor Ablauf der Wettkampfzeit geschlagen geben. Mit dem Titel der Vizekreismeisterin erreichte auch sie die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaft in Kamen.
In der Altersklasse U18 erreicht Patryk Szatan mit einer Auftaktniederlage und zwei vorzeitigen Siegen das Finale. Hier traf er wieder aus seinen Gegner aus dem ersten verloren Kampf. Doch auch die Revanche gegen seinen Gegner aus Witten misslang.
Auch reichte der zweite Platz und der Titel Vizekreismeister für die Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft in Kamen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.