Herner TC droht das frühe Play-Off-Aus

Anzeige
Auch Radostina Slavova-Nanava konnte mit ihrem Distanzwurf kurz vor Schluss die Niederlage gegen Freiburg nicht mehr abwenden. (Foto: Waldemar Matalinski)

Was für eine kalte Dusche. Mit 67:69 verloren die Bundesliga-Basketballerinnen des Herner TC das erste Play-Off-Spiel gegen Freiburg. Nun droht das frühe Aus im Viertelfinale.

Bisher lief die Saison für die HTC-Damen fast nach Wunsch. Der zweite Platz in der Bundesliga und die Bronzemedaille im Pokal ließen nicht nur die Anhänger auf weitere gute Leistungen in der entscheidenden Phase der Spielzeit hoffen.

Doch im ersten Play-Off-Spiel gegen den USC Freiburg, der die letzten vier Bundesliga-Partien allesamt verlor, lief nicht viel zusammen. Trainer Marek Piotrowski hatte vor den defensivstarken Breisgauerinnen gewarnt. Und tatsächlich kam sein Team mit der aggressiven Verteidigung über die gesamte Spielzeit nicht zurecht.

Doch letztlich lag die Niederlage an den Herner Spielerinnen selbst. Von Beginn an wirkte die Mannschaft verkrampft. Auch eine Acht-Punkte-Führung zur Pause brachte keine Sicherheit und Ruhe ins HTC-Spiel. 25 Turnover leistete sich die Mannschaft in der Partie. Dass Freiburg selbst ebenfalls 22 Mal den Ball verlor zeigt, dass ein Erfolg in Normalform allemal möglich gewesen wäre.

Krönung des Unglücks war die letzte Szene des Spiels als Radostina Slavova-Naneva mit einem Distanzwurf und Henna Salomaa im Nachffassen jeweils nur den Ring des Korbes trafen. Statt den Sieg oder zumindest die Verlängerung zu erreichen, wurde so die Niederlage besiegelt.

Beste Spielerin auf Freiburger Seite war wieder einmal Top-Scorerin Soana Lucet. Sie sammelte 23 Punkte, fünf von sechs Dreipunkt-Würfen fanden ihr Ziel.

Da im Viertelfinale nur zwei Siege zum Weiterkommen benötigt werden, müssen die HTC-Spielerinnen am Samstag, 4. April, nun unbedingt gewinnen. Sonst nimmt eine bisher starke Saison ein jähes Ende. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr in der Uni-Sporthalle 2, Schwarzwaldstraße 175 in Freiburg.

Sollte der Herner TC dieses Spiel für sich entscheiden, findet die entscheidende dritte Begegnung bereits am Ostermontag, 6. April, ab 16 Uhr in der MCG-Arena statt.

www.htc-bb.de
www.dbbl.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.