Herner TC sichert den zweiten Platz

Anzeige
Hernes Spielführerin Emina Karic (mit Ball) sorgte mit einem verwandelten Freiwurf für die Entscheidung drei Sekunden vor Schluss. (Foto: Waldemar Matalinski)

Der Herner TC geht als Zweiter der regulären Saison in die Play-Offs der Ersten Basketball-Bundesliga der Damen.

Gegen den TV Saarlouis Royals mussten die Damen von Trainer Marek Piotrowski aber zittern. Zwar lag der HTC lange vorne. Doch der ersatzgeschwächten Mannschaft schwanden am Ende die Kräfte. Katharina Müller, Malina Sola und Anna Lappenküper sowie die Langzeitverletzte Charmaine Callahan fehlten, einige Spielerinnen waren angeschlagen.

In den letzten 90 Sekunden wurde es daher eng. Doch letztlich behielt Herne mit 66:64 die Oberhand.

Am letzten Spieltag trifft der HTC am Samstag, 14. März, um 19 Uhr auf die viertplatzierten TH Wohnbau Angels.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.