Herner Triathleten auf Kurs

Anzeige
Zufrieden mit dem zweiten Platz (v. li.): Bastian Grund,Fuad Rugovac,Maik Bernhardt und Timo Hölzchen. (Foto: Herner Triathlon Team 11)

Nach dem dritten Platz im ersten Triathlonwettkampf in Herscheid überzeugte die 1. Mannschaft des Herner Triathlon Teams 11 auch beim zweiten Ligawettkampf erneut mit starken Leistungen.

Für Maik Bernhardt, Fuad Rugovac, Timo Hölzchen und Bastian Grund ging es diesmal nach Gütersloh. Ziel des Herner Quartetts war erneut ein Podiumsplatz,. Schließlich wollte man sich gute Chancen in den restlichen zwei Wettkämpfen für den Aufstieg in die Regionalliga offenhalten.

Pünktlich um 10.45 Uhr startete das Rennen über die Kurzdistanz. Diese setzt sich aus 1000 Metern Schwimmen, 40 Kilometern auf dem Rad und zehn Kilometern Laufen zusammen.

Ganz stark auf dem Rad

Nach dem ersten Wechsel zur Radrunde befanden sich alle Herner Athleten im vorderen Teilnehmerfeld. Maik Bernhardt und Fuad Rugovac spielten dann ihre Stärke auf dem Rennrad aus und fuhren in die Spitzengruppe des Rennens vor.
Die abschließende Laufstrecke verlangte allen Startern nochmal die letzten Reserven ab. Dabei gelang es dem Herner Quartett, den hochverdienten zweiten Platz in einem starken Teilnehmerfeld zu sichern.

Für das dritte Rennen in Steinbeck am 23. Juni im Münsterland wird das Herner Team die stärkste Besetzung ins Rennen schicken. Neben Bernhardt, Rugovac und Hölzchen startet Neuzugang Sven Abbing.

Die Ironman Serie vor Augen

Für Rugovac und Abbing wird es der letzte ernsthafte Wettkampf sein, bevor es für beide am 7. Juli zur Europameisterschaft der Ironman Serie in Frankfurt geht. Hier müssen sie dann ihre Stärken über 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Rad und 42,2 Kilometer Laufen ausspielen.

Der vierte und letzte Ligawettkampf steht dann am 16. August im bergischen Hückeswagen an. Ein möglicher Aufstieg in die Regionalliga wäre der größte Erfolg für den noch jungen Triathlonverein in Herne.

www.htt11.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.