HTC-Basketballerinnen sind in Nördlingen gefordert

Anzeige
Quenise Davis soll mit ihrer Schnelligkeit die Nördlinger Abwehr in Verlegenheit bringen. (Foto: Matalinski)

Die Auftaktpleite ist korrigiert. Mit zwei Siegen innerhalb von 44 Stunden haben die Bundesliga-Basketballerinnen des Herner TC in die Saison gefunden.
Nun geht es nach Bayern.

War es in Chemnitz noch eine gute spielerische Teamleistung geriet die Heimpartie gegen Osnabrück zum Kampfspiel, in dem sich die Herner Damen den Erfolg, auch aufgrund nachlassender Kräfte, hart erarbeiten mussten.

Dank der zwei Siege hat sich der HTC auf den fünften Tabellenrang vorgearbeitet. Wirklich aussagekräftig ist das Tableau nach drei Spieltagen aber noch nicht.
Weiter geht es am Sonntag, 11. Oktober mit einer weiten Reise. Denn um 16 Uhr spielen die HTC-Damen bei den punktgleichen TH Wohnbau Angels im etwa 500 Kilometer entfernten Nördlingen.

Ebenso wie die Hernerinnen haben die Frauen aus Bayern nach einer Auftaktpleite die letzten beiden Spiele für sich entschieden. Die Erfolge gegen Rotenburg und Freiburg haben dem Team von Trainer Patrick Bär Selbstvertrauen gegeben, so dass man versuchen wird, den HTC zu ärgern. Das gelang in der letzten Saison nicht, in der Herne zwei knappe Erfolge feierte.

Starkes Duo aus den USA in den Griff bekommen


Aufpassen muss der HTC auf Hillary Sigmon und Alysha Womack aus den USA. Die beiden haben bisher zusammen 91 Punkte erzielt, davon 54 von jenseits der Drei-Punkte-Linie. Damit steuerte das Duo bisher 43 Prozent aller Zähler ihrer Mannschaft bei. Es wartet also viel Arbeit auf die Herner Verteidigung.

Beim Herner TC setzt man insbesondere auf Sonja Greinacher, die für Dominanz unter den Körben sorgen soll. Die Aufbauspielerinnen Quenise Davis und Lea Mersch sollen zudem ihre Schnelligkeit in die Waagschale werfen.

Ob eine der beiden neuen doch bisher leider verletzten US-Amerikanerinnen Alexis Harris und Tiffany Porter-Talbert ins Geschehen eingreifen kann,
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.