Jetzt lauft mal schön!

Rühmen „die tolle Lauf-Atmos- phäre“: OB Horst Schiereck (links) und BIG-25-Geschäftsführer Gerhard Janetzky. (Erler)
2000 begeisterte Läufer haben in diesem Jahr ihre Laufschuhe geschnürt für „BIG 25 Herne“. Im kommenden Jahr peilen die Veranstalter mindestens die Zahl 3000 an. Termin ist Sonntag, der 10. April.
Start- und Zielpunkt ist ab 10 Uhr das Herner Rathaus. Von dort führt der 12,5-Kilometer-Rundkurs, der zwei Mal gelaufen wird, zu den Flottmann-Hallen, danach am Rand der Innenstadt (u. a. Bochumer Straße, Schulstraße, Goethestraße, Vinckestraße) bis zum Schloss Strünkede und schließlich über Bahnhofstraße und Bebelstraße zurück zum Rathaus.
Service-Stützpunkt ist der Rathaus-Vorplatz. Hier organisiert der Veranstalter für die Sportler Verpflegung, Duschen und Kleider-Aufbewahrung.
„Neben dem Hauptlauf über 25 Kilometer gibt es auch eine kürzere Distanz über 7,5 Kilometer“, gibt Gerhard Janetzky, BIG-25-Geschäftsführer, zu verstehen. „Eine weitere Möglichkeit bieten die Staffelwettbewerbe: Hier werden bei der Schülerstaffel die schnellste Schule aus NRW und bei der Firmenstaffel die schnellste Belegschaft aus dem Revier gesucht.“ Es müssen jeweils fünf Teammitglieder fünf Kilometer absolvieren. Für die sechs Siegerstaffeln der Schüler besteht sogar der Anreiz, im Mai beim BIG 25 in Berlin anzutreten.
Interessant für Frühbucher dürfte das Weihnachts-Spezial sein: Online-Anmeldungen für alle Wettbewerbe sind bis zum 16. Januar 2011 im günstigen Tarif der ersten Anmeldestaffel möglich (20 Euro für 25 Kilometer, zehn Euro für 7,5 Kilometer und 45 Euro für die Fünf-mal-Fünf-Kilometer-Staffel). Danach steigen die Lauf-Preise auf bis zu 35, 18, und 70 Euro erheblich an.
Weitere Informationen gibt es unter www.berlin-laeuft.de. Übrigens: Wunderschöne Medaillen für die Erfolgreichen wird es auch geben. Sie entstehen in Zusammenarbeit mit der Stadt Herne.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.