Kräftemessen beim "Allianz Hillebrand Meeting"

Anzeige
Simon Sattelberger stellte einen Westfalenrekord auf und sicherte sich Platz 1. (Foto: TV Wanne 1885)

Die Leichtathleten des TV Wanne 1885 boten bei einem Meeting im Stimberg-Stadion in Oer-Erkenschwick am vergangenen Sonntag starke Leistungen.

Der 13-jährige Simon Sattelberger konnte seine Bestmarke von 5,70 Meter im Weitsprung bestätigen und landete auf dem ersten Platz. Beim Sprint über die 75 Meter errang er mit 9,10 Sekunden ebenfalls den ersten Rang und stellte somit noch einen Westfalen-Rekord auf. Sein Vereinskamerad Maximilian Weghoff erkämpfte sich gleich dreimal Platz 1. Im Weitsprung sprang er mit 4,15 Meter am weitesten, im 50-Meter-Lauf in 8,05 Sekunden und im 800-Meter-Lauf mit einer Zeit von 2:47:51 Minuten lief er auch hier allen davon.

Auch Max Jacob Böhm war in guter Form. Beim Sprint über die 75 Meter lief er mit 11,13 Sekunden am schnellsten und konnte auch über die 800 Meter als erster über die Ziellinie laufen. Hier erreichte er mit 2:33:54 Minuten eine starke Leistung und verbesserte seine Bestzeit sogar noch um 13 Sekunden. So kam er in beiden Disziplinen auf Platz 1. Die 10-jährige Finja Dobsza erwischte ebenfalls einen guten Tag. Sie konnte sich mit 3,69 Meter im Weitsprung den zweiten Platz sichern.

Quelle: Sascha Teufert/TV Wanne 1885
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.