Mental stark und treffsicher

Anzeige
Katie Bussey hatte mit mehr als 16 Punkten pro Spiel für Luleå Basket ihren Anteil am Gewinn der Meisterschaft in Schweden. (Foto: Herner TC)

Basketball-Bundesligist Herner TC verstärkt sich mit einer US-Amerikanerin: Katie Bussey sucht nach drei Jahren in Schweden eine neue Herausforderung in Deutschland. Die 27-Jährige hatte mit einem Schnitt von 16,4 Punkten pro Spiel einen großen Anteil daran, dass Luleå Basket die Meisterschaft feierte. Bemerkenswert sind die Wurfquoten. Bussey traf mehr als 50 Prozent ihrer Würfe aus dem Feld und verwandelte 85 Prozent ihrer Freiwürfe.

Die gebürtig aus Colorado stammende Bussey wird beim Herner TC die Guard-Position besetzen, wobei sie wahlweise als Point Guard und als Shooting Guard eingesetzt werden kann. Neben dieser Vielseitigkeit sieht sie selbst ihre Qualitäten vor allem in der Offensive und der mentalen Stärke: „Ich kann meine positive Einstellung an das Team weitergeben. Darüber hinaus habe ich vor, mit viel Energie in der Defensive zu agieren und vorne konstant gut zu spielen.“

Herne erscheint ihr als perfekter Ort, um sich spielerisch weiterzuentwickeln. Ihr Ziel ist es, mit ihrer neuen Mannschaft in den Kreis der Titelanwärter vorzustoßen. Den Beweis kann sie in gut zwei Monaten antreten. Der Herner TC startet Ende September mit einem Heimspiel gegen die Saarlouis Royals in die Bundesligasaison 2017/18.

Quelle: Herner TC
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.