Patricia Pfitzenreuter und Regina Sobolewski-Hader übernehmen die weibliche U13 der Ruhrpott Baskets Herne !!!

Anzeige
Die 20jährige Patricia Pfitzenreuter ist ab Dienstag, den 31. Mai 2016 der neue Headcoach der weiblichen U13 der Ruhrpott Baskets Herne. (Foto: Patricia Pfitzenreuter)
 
Ihr Mann trainiert seit Januar 2016 die Oberliga-Damen der Ruhrpott Baskets Herne, jetzt steigt auch Regina Sobolewski-Hader bei den Ruhrpott Baskets Herne als Co-Trainerin ein. Sie unterstützt Patricia Pfitzenreuter bei der weiblichen U13 der Ruhrpott Baskets Herne. (Foto: Heiko Dittinger)
Von wegen Sommerpause: Bei den Ruhrpott Baskets Herne laufen die Planungen für die Saison 2016/2017 bereits auf Hochtouren. Und nachdem Nicole Moschner-Dittinger und Heiko Dittinger aus privaten Gründen in der kommenden Saison etwas kürzer treten werden, gibt es bei der Besetzung der Trainerpositionen in der Jugend einige Veränderungen.

Die RBH-Verantwortlichen freuen sich sehr darüber, dass die neuen Trainer der weiblichen U13 für die kommende Spielzeit bereits feststehen:
Patricia Pfitzenreuter wird das Team als Headcoach führen, unterstützt wird sie von der erfahrenen Regina Sobolewski-Hader.

„Mit Patricia Pfitzenreuter konnten wir eine junge engagierte Trainerin für unser Nachwuchsprogramm gewinnen, die aber bereits über einige Erfahrung an der Seitenlinie verfügt. Sie soll und wird uns dabei helfen unsere sportlichen Ziele mit den Jugendteams zu verwirklichen: Kurzfristig wollen wir in den Jugendregionalligen der Altersklassen U11 bis U17 eine gute Rolle spielen, mittelfristig möchten wir möglichst in allen NRW-Ligen vertreten sein. Über allem steht aber die individuelle und teamtaktische Weiterentwicklung aller Jugendspielerinnen, die in nicht allzu ferner Zeit dann auch unseren Damenmannschaften weiterhelfen sollen“, erklärt RBH-Koordinator Heiko Dittinger.

Die 20 Jahre alte gebürtige Gelsenkirchenerin Patricia Pfitzenreuter ist Studentin und Angestellte im sozialen Bereich und war als Spielerin für den CSG Bulmke (2005-2008), den Herner TC (2008-2012) und seitdem für den BC Langendreer aktiv.
Ihr 1. Trainer bei Bulmke war übrigens Ralf Hagemeyer, der seit Januar 2016 als Co-Trainer der RBH-Oberliga Damen aktiv ist.

Als Trainerin war sie seit 2012 und bis zum Ende der abgelaufenen Saison für den Herner TC aktiv, dabei führte sie die weibliche U11 zur Westdeutschen Vizemeisterschaft, dem bisher größten Erfolg der jungen Trainerin, die darüber hinaus aber auch schon einige Kreismeisterschaften gewinnen konnte.

Jetzt wird sie versuchen mit den RBH-Mädchen der Jahrgänge 2004/2005 den nächsten Schritt in der basketballerischen Entwicklung zu gehen und dabei in der Regionalliga auch möglichst viele Spiele zu gewinnen. Wichtig dabei: Der Spaß am Spiel soll und darf den jungen Korbjägerinnen nie verloren gehen!“

Sollte doch einmal etwas schief gehen, so kann sich Patricia Pfitzenreuter auf ihre erfahrene Co-Trainerin Regina Sobolewski-Hader verlassen, die als Spielerin und Trainerin schon so einiges erlebt hat und versuchen wird den einen oder anderen Impuls zu setzen.

Heiko Dittinger: „Wir wünschen unseren U13-Mädchen mit ihrem neuen Trainer-Duo viel Spaß und Patricia und Regina viel Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe!“

Ab Dienstag, dem 31.05.2016 trainiert die weibliche U13 (Jahrgänge 2004/2005) bis zu den Sommerferien zu folgenden Zeiten:

Dienstags, 16.30 - 18 Uhr, SH der Hiberniaschule, Holsterhauser Str. 70
Donnerstags, 16.30 - 18.00 Uhr, TH der Königin-Luisen-Schule, Wilhelmstraße 89a (direkt neben dem Stadtteilzentrum Pluto)

Interessierte Mädchen (egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene) sind jederzeit herzlich Willkommen! Bei Fragen sind wir unter "info@ruhrpott-baskets.de" jederzeit erreichbar!

Ruhrpott Baskets Herne e.V., Heiko Dittinger, 29.05.2016
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.