Pietsch verlängert beim Herner EV

Anzeige

Der Herner EV gibt eine weitere Vertragsverlängerung bekannt. Jan-Niklas Pietsch wird auch in der kommenden Saison für den Eishockey-Oberligisten spielen. „Trotz seiner erst 25 Jahre gehört er bereits zu den erfahrenen Spielern und ist einer meiner Leistungsträger in der Abwehr. Vor allem passt er charakterlich perfekt in unser Mannschaftsgefüge“, kommentierte HEV-Trainer Frank Petrozza die 14. Vertragsverlängerung.

Seine ersten Schritte auf dem Eis machte Jan-Niklas Pietsch unter dem Kuppeldach des Eisstadions in Bad Nauheim. Sein weiterer Weg führte ihn nach Mannheim in die Deutsche Nachwuchsliga (DNL) sowie in die U18- und U-20-Nationalmannschaften. Als Förderlizenzspieler der Krefelder Pinguine verteidigte er in der Saison 2009/10 auch beim Herner EV in der damals eingleisigen Oberliga, es war sein Einstieg in den Seniorenbereich. Mittlerweile stehen 181 Oberligaeinsätze in Herne, Essen, Schönheide, Bad Nauheim und Duisburg in seiner Statistik. Hinzu kommen 101 Zweitligaspiele (Crimmitschau, Bad Nauheim) sowie DEL-Einsätze in Krefeld.

Im Dezember vergangenen Jahres wechselte Pietsch von den Duisburger Füchsen wieder nach Herne: „Die Stimmung in der Gysenberghalle ist toll, die Fans unterstützen uns hervorragend und der Verein hat sich in den letzten Jahren sehr gut weiterentwickelt."

Ein Neuzugang fehlt dem Herner EV, aber die Präsentation des sechsten Verteidigers soll in Kürze erfolgen. Die wetterbedingte Absage des Sport- und Spielfestes im Gysenbergpark verhinderte dies gestern.

Quelle: Herner EV
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.