Projekt „Titelverteidigung“ läuft!

Anzeige
Die Baukau Boogaloos bei der deutschen Meisterschaft in Bochum Ende 2015. (Foto: Dirk Zoltberger/BTC Baukau Boogaloos)

Die Baukau Boogaloos nehmen an der Weltmeisterschaft im Einradfahren teil. Das Team ist amtierender Weltmeister im Einradhockey. Los geht es am 27. Juli in San Sebastian.

In den folgenden 10 Tagen werden in Spanien die Weltmeister in den unterschiedlichsten Disziplinen gekürt. Diese reichen von Rennen über Bergfahren und Freestyle bis hin zu Küren (ähnlich dem Eiskunstlaufen). Die wichtigste Disziplin ist jedoch das Einradhockey. Hier stellt der Baukauer Turnclub den Weltmeister. Bei der letzten WM in Kanada schlugen sie die Schweiz im Finale, nachdem sie 2 Jahre zuvor noch demselben Team ebenfalls im Finale unterlagen.

Auch in diesem Jahr gehört der BTC zu den Titelfavoriten. Die größten Konkurrenten sind neben dem amtierenden deutschen Meister aus Mörfelden wohl auch wieder die Schweizer. Die Boogaloos stellen noch eine weitere Mannschaft, die sich aus Spielern der übrigen Baukauer Teams zusammensetzt. Dieses Team spielt allerdings nicht in der A-Gruppe um den WM-Titel mit, sondern in der offenen Klasse.


Quelle: Dirk Zoltberger/BTC Baukau Boogaloos
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.