Radsportler starten in die Saison

Anzeige
Die Saison ist eröffnet: Am Sonntag stehen die ersten Radtouristiken an. (Foto: Stefan Kuhn)

Mit zwei Veranstaltungen läutet die Radsportgemeinschaft Herne die Saison ein: Am Sonntag findet neben der Fahrt in den Frühling die Emscherbike CTF statt. Im Angebot sind Strecken über 44, 72 und 112 Kilometer, die über verkehrsarme Straßen durch das Münsterland führen. Das Angebot richtet sich an sportliche und weniger ambitionierte Fahrer gleichermaßen.

Mountainbiker haben die Gelegenheit, auf einer gut ausgeschilderten Strecke entweder 17 flache und einfach zu fahrende Kilometer unter die Räder zu bringen oder aber auf den weiterhin angebotenen und ebenfalls gut ausgeschilderten Strecken über 33 und 55 Kilometer ein paar schöne Anstiege und Abfahrten über die Halden Hohewart und Hoppenbruch zu machen. Bei den letzteren Touren sollten die Fahrer allerdings etwas Erfahrung auf dem Mountainbike mitbringen, da technisch anspruchsvolle Passagen Bestandteil dieser Strecken sind.

Auf allen angebotenen Touren, egal ob für Rennrad oder für Mountainbike, gibt es Verpflegungsstellen, an denen die Teilnehmer sich mit Getränken und fester Nahrung versorgen können. Und zu guter Letzt wird es im Ziel auch nicht an Kaffee, Kuchen und Bratwürsten mangeln.

Gestartet werden alle Touren am Sonntag, 19. März, zwischen 9 und 11 Uhr auf dem Schulhof der Realschule Crange, Semlerstraße 4. Gestartet werden kann nach einer kurzen Anmeldung in der Caféteria der Schule über den kompletten Zeitraum.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.