Reitabzeichen statt Tanz in den Mai

Anzeige
Beim RFZV St. Hubertus Herne/Bochum-Gerthe fanden Ende April die ersten Reitabzeichenprüfungen nach der neuen Verordung der FN statt. Die Richter Hans Dust und Hubert Reeker nahmen die Prüflinge in Dressur, Springen und Therorie in den einzelnen Kategorien unter die Lupe. Dabei legten einige gleich mehrere Reitabzeichen ab. Auch ein Fahrabzeichen wurde abgenommen. Dieses erhielt Kathrin Schäffer.

Den Basispass Pferdekunde legten ab:
Emma Balkenhol, Margit Blome, Hannah Hastenteufel, Johanna Leclerc, Sofia Lehmann, Lia Hastenteufel, Pia Lueg, Gianna Nigl, Jana Schneider, Frieda Speier, Svenja Stadermann Glioula und Helena Tillmann.

Reitabzeichen Klasse 9:
Emma Balkenhol und Johanna Leclerc.

Reitabzeichen Klasse 7:
Gisa Knepper und Carolin Pippis.

Reitabzeichen Klasse 5 nur Dressur:
Gisa Knepper und Carolin Pippis.

Reitabzeichen Klasse 5:
Leon Breiter, Anna Maria Dal Canton, Melanie Homann, Lara Janine Keller, Pia Lueg, Carolin Rulle, Janina Schnieder und Helena Tillmann.

Reitabzeichen Klasse:
Lena Dewender und Laura Ribbert.

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch!

Youngster-Meeting und Zuchstuten-Prüfungen inklusive Reitertag

Am kommenden Wochenende (10.-11. Mai) findet auf dem Gelände des Reitvereins St. Hubertus Herne/Bochum-Gerthe der Turnierauftakt mit dem Youngster-Meeting und der Zuchtstutenprüfung statt. Pferde im Alter von 3-6 Jahren sammlen dort ihre ersten Turniererfahrungen. Ebenso können die ganz kleinen Reiter in das Turniergeschehen starten: Parallel zum Youngster-Meeting findet ein Reitertag mit Führzügelklasse- und Reiterwettbewerben statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.