Ruhrpott Baskets besiegen Verfolger

Anzeige
Laura Dams steuerte sechs Punkte zum Sieg gegen den BC Soest bei. (Foto: Ramon Seefeld)

Sportlich halten die Ruhrpott Baskets mit dem Tabellenführer Astrostars Bochum weiter Schritt. Am vergangenen Samstag besiegten die Oberliga-Basketballerinnen den BC Soest mit 55:52. Tatsächlich aber kassierte die Mannschaft nun am Grünen Tisch ihre erste Niederlage: Das Spiel gegen den SC Kinderhaus wird mit 0:20 gewertet, weil die in diesem Spiel eingesetzte Kim Franze nicht auf dem Spielberichtsbogen stand.

Das Spiel gegen den BC Soest war an Dramatik kaum zu überbieten. Zur Pause lagen die Hernerinnen, denen nur sieben Spielerinnen, unter ihnen Katharina Holtkamp aus der zweiten Mannschaft, zur Verfügung standen, mit 25:33 zurück. Lediglich in einer kurzen Phase, in der die Gastgeber mit 25:24 in Führung gegangen waren, funktionierte das Spiel der Ruhrpott Baskets.

Das Vorhaben, sich nach dem Seitenwechsel über eine starke Verteidigung zurück in die Partie zu kämpfen, wurde dann aber mit Bravour umgesetzt. Soest konnte im dritten Viertel gerade einmal 6 Punkte erzielen, dem Gegner gelang in dieser Phase nur ein Korb aus dem Feld. Herne hingegen spulte jetzt das komplette Programm ab und erzielte seine Punkte durch Freiwürfe, Dreier, Halbdistanzwürfe und Fastbreaks. Verdient ging es mit einer 42:39-Führung in das Schlussviertel.

Dort riss der Faden jedoch wieder. Der BC Soest nutzte diese Nachlässigkeiten zur 50:44-Führung in der 35. Minute. Nun standen die Ruhrpott Baskets vor ihrer ersten sportlichen Niederlage. In dieser Phase waren es zwei Dreier von Verena Taubenberger, die dem Spiel die erneute Wende gaben. Der zweite Distanzwurf brachte das 53:52. In der Schlussphase verlor der BC Soest mehrfach schnell den Ball und brachte die Spielerinnen der Ruhrpott Baskets mit Fouls an die Freiwurflinie. Mit nur zwei Treffern bei sechs Versuchen machten es der Tabellenzweite unnötig spannend, ehe am Ende der Sieg doch noch gefeiert werden durfte.

Die Punkte für die Ruhrpott Baskets erzielten: Ambrus (18), Taubenberger (12), Günther (7), Dams (6), Strozyk, Holtkamp und Schmidt (alle 4).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.