SC Westfalia startet gegen die Borussia

Anzeige
Christian Knappmann (mitte) und sein Team freuen sich auf die neue Saison.

Der SC Westfalia beginnt am Samstag mit einem Fitnesstest die Vorbereitung auf die Saison 2016/17 in der Westfalenliga. Bereits am Dienstag steht das erste Testspiel an. Zu Gast ist die U23 von Borussia Dortmund. Anstoß ist um 18.30 Uhr im Stadion am Schloss Strünkede.

Frei nach dem Motto "Qualität kommt von Qual" hat Trainer Christian Knappmann für seine Fußballer ein intensives Programm erstellt. Nach dem Fitnesstest auf dem Kunstrasenplatz an der Forellstraße ist für 14 Uhr noch ein Trainingsspiel geplant, bei dem sich die Fans einen ersten Eindruck der neuen Mannschaft machen können.

Weiter geht es am Sonntag, 10. Juli. Nach der offiziellen Teamvorstellung um 12 Uhr findet das zweite Testspiel gegen Eintracht Erle statt. Anstoß ist um 15 Uhr im eigenen Stadion. Es folgen zwei weitere Tests gegen Adler Buldern und SSV Buer, ehe es am 21. Juli zum Cranger-Kirmes-Cup geht. Beim Vorbereitungsturnier spielen zwölf Mannschaften um den Sieg. Hier konnte der SCW insgesamt viermal den Siegerpokal in Empfang nehmen. Der letzte Turniersieg liegt allerdings schon sechs Jahre zurück. Vertreten sind nicht nur Teams aus der Westfalenliga, sondern auch aus der Ober-, Bezirks- und Landesliga. Titelverteidiger ist die Spvgg. Erkenschwick.

In den Tagen darauf wird weiter getestet. So stehen Begegnungen gegen SV Schonnebeck, SC Hassel, VfB Homberg und Hörder SC auf dem Plan. Die Meisterschaft beginnt am 14. August mit einem Heimspiel. Anstoß ist um 15 Uhr.

Auf der Homepage des Vereins sind weitere Informationen zu finden.

Benjamin Backes/Presseabteilung SC Westfalia
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.