Süd erfüllt Pflicht

Anzeige
Treffer zur 0:1 Führung freut die Süder.

Sieg im Pokalspiel

Im Pflichtspiel um den Krombacher-Kreispokal hat der BV Herne-Süd die erste Runde überstanden. Mit einem standesgemäßen 5:1 Erfolg konnte man von Arminia Sodingen zurückkehren.
Mit einer klar definierten Überzeugung agierten die Süder motiviert und trafen nach knapp zwanzig Minuten zur Führung. Sodingen wehrte sich nach Kräften, hatten aber nur wenige Möglichkeiten. Vor der Pause machte die Blum-Elf die Angelegenheit mit zwei schnellen Treffern zur 3:0 Führung klar. Nach der Pause glückte den Gastgebern am Turm zwar nach einer Ecke der Anschluss, Süd ließ sich das Spiel aber nicht nehmen und ging weiter motiviert zur Sache. Zehn Minuten vor Schluss stellten die Neuzugänge und Süder Ex-Jugendspieler Leon Scholtysiak und Younes Messaoud mit einem Doppelschlag den standesgemäßen 5:1 Endstand ein.
Damit geht es für Herne-Süd in die zweite Pokalrunde.

Einziges Heimspiel vor Bauarbeiten

Zum ersten und vorerst einzigen Heimspiel empfängt BV Süd am Sonntag DJK Wattenscheid. Gleich am Montag soll an der Bergstraße eine Baustelle entstehen. Der Kunstrasen wird mit Verspätung ausgetauscht und die Süder Heimspiele finden an der Vöderstraße bei SG Herne 70 statt.So am 27. August um 15 Uhr gegen TuS Heven.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.