Süder wieder spitze

Anzeige

Die Tabellenführung ist der Lohn

der letzten Monate. Nach dem verhaltenen Saisonstart, hat sich die zweite Mannschaft des BV Herne-Süd, wie schon in der vergangenen Saison, an die Tabellenspitze gearbeitet. Trainer Seltmann weiß: „Die Mannschaft hat Moral und Charakter bewiesen. Sie haben sich selber aus der Misere gezogen, in die sie sich zu Anfang der Saison gebracht haben.“

Sonntag wieder Sieg

Und auch am Sonntag gegen SG Castro-Rauxel II arbeiteten sie verbissen. Hatten viele Chancen, konnten aber nur mit einem Tor zum 1:0 in die Pause gehen. Nach dem Seitenwechsel folgten dann auch die Treffer, die in der ersten Halbzeit verwehrt blieben. Auf 5:0 konnten sie das Ergebnis bringen.
„Die Mannschaft hat sich selber erarbeitet, dass sie oben mitmischen“, freut sich Günter Seltmann über die Spitzenposition. „Es sieht gut aus und wir haben es selber in der Hand.“ Dazu müssen die Süder am kommenden Sonntag beim FC Frohlinde den Tabellenzweiten weiter hinter sich lassen. Eine Niederlage kostet die Führung und Frohlinde zieht vorbei.
Das nächste Heimspiel findet am 9. Mai 2013 an der Bergstraße statt. Dann geht es um 13:15 Uhr gegen Wacker-Obercastrop.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.