Traditioneller Saisonabschluss bei Canu Touring Wanne

Anzeige
Beim traditionellen Abpaddeln traf sich die Vereinsfamilie auf dem Vereinsgelände zu einer gemeinsamen Tour auf dem Rhein-Herne-Kanal. Zahlreiche Aktive nutzten das herrliche Herbstwetter zu einer Fahrt zum Stadthafen Recklinghausen. Im Vorfeld begrüßte der 1. Vorsitzende Ulrich Döring die Anwesenden und bedankte sich bei allen für die erfolgreiche Paddelsaison 2016. Besonders erfreulich war die Taufe von 6 neuen Vereinsbooten, die für die ausgeweiteten inklusiven Sportangebote dringend benötigt werden. So konnte das Bootsmaterial um 2 Seekajaks, 2 Wildwasserboote und 2 Wanderboote erweitert werden. Sie wurden auf die Namen Sissi, Franz, Freya, Pott, Wanne und Thor durch Wanderwart Gernold Sorge und Jugendwarte Cornelia und Gabi Henze getauft.

Sehr gut angenommen werden zum allgemeinen Jugend- und Erwachsenentraining aktuell auch die neuen Angebote im Bereich 50PLUS, sowie das After Work Paddeln für Jung und Alt. Auch das Drachenbootteam TeamCanaleCrange beendete seine Regattasaison mit einem guten 7. Platz bei der Langstreckenregatta in Emden. Knapp 30 Team- und Vereinsmitglieder verbrachten dort zur 750 Jahrfeier des Wallgrabens ein erlebnisreiches Wochenende mit Lampion-Fahrt und vielem mehr.

Nach der Tour ist immer vor der Tour. In den Herbstferien findet das Vereins-Ferienstandlager in Laucha in Thüringen an Unstrut und Saale statt.
Weitere Infos über den Familiensportverein unter www.ct-wanne.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.