U11w der Ruhrpott Baskets Herne unterliegt beim Nachholspiel in Wulfen mit 14:76 !!!

Anzeige
Salma Belataris konnte sich am Sonntag beim Auswärtsspiel in Wulfen viele Rebounds sichern! (Foto: Simon Günther)
Sonntag, 12.01.2015

Regionalliga U11 weiblich, 6. Spiel:
BSV Wulfen – Ruhrpott Baskets Herne 76:14 (40:9)
Viertelergebnisse: 16:6 / 24:3 / 18:2 / 18:3
Mannschaftsaufstellung und Punktverteilung:
Belataris, A. (9), Belataris, S. (5), Fimpeler, Güler, Markowski, Tarchichi, Tolksdorf

Die jungen U11-Mädels der Ruhrpott Baskets Herne unterlagen in Wulfen deutlich mit 14:76, zeigten dabei aber ein tolles erstes Viertel.


Der Start in die Partie gelang den RBH-Girls wirklich gut, vor allem defensiv wussten sie zu überzeugen, so dass die Partie bis zur fünften Minute völlig ausgeglichen war (8:6 für Wulfen). Einige leichtfertig vergebene Wurfchancen sowie ein paar kleine Nachlässigkeiten beim Rebound sorgten dann leider dafür, dass Wulfen sich bis zum Viertelende auf 16:6 absetzen konnte.
„Das war definitiv das beste Viertel der Saison, in der Verteidigung sind wir super vor den Gegnerinnen geblieben und im Angriff haben wir uns einige gute Chancen herausgespielt; diese gilt es jetzt in Zukunft noch besser zu nutzen“, lobte Trainerin Anna-Lena Schmidt.

Auch im zweiten Viertel hielten die jungen Hernerinnen zunächst noch gut mit (22:9 für Wulfen, 15. Minute), ehe Wulfen sich dann bis zur Pause durch eine 18:0 Serie einen deutlichen Vorsprung erspielen konnte.

In der zweiten Halbzeit dann leider das gleiche Bild: Die RBH-Mädchen verteidigten gut, fanden auch das eine oder andere Mal prima ihre Mitspielerin, schafften es aber noch viel zu selten den Ball in die gegnerische Reuse zu werfen. „Im Training klappt das mit den Würfen und Korblegern schon ganz gut, aber in den Spielen sind die Mädchen dann leider immer viel zu aufgeregt“, so Anna-Lena Schmidt. „Wenn wir das besser in den Griff bekommen, dann werden die Ergebnisse in der Rückrunde bestimmt schon anders aussehen“, ist sie sich sicher. „Ein Sonderlob in einem guten Team hat sich heute Finn Tolksdorf für ihre überragende Defense verdient!“

Ruhrpott Baskets Herne e.V., Heiko Dittinger, 12.01.2015
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.