Vfl Bochum: Aue kein gutes Pflaster für den VfL

Anzeige
1
"Es steigen am Freitag nur Spieler in den Flieger nach Leipzig ein, die zu 100 Prozent leistungsbereit und leistungsfähig sind." Einer, auf den dies momentan nicht zutrifft, ist Angreifer Mirkan Aydin. Der 26-Jährige steht für die Begegnung aufgrund von Hüftproblemen nicht zur Verfügung.

Dafür war der Trainingsplatz am Donnerstag ansonsten wieder gut gefüllt. Sowohl Richard Sukuta-Pasu als auch Florian Jungwirth und Slawo Freier absolvierten die Einheit ohne Probleme. Sukuta-Pasu wird im Erzgebirge auch im Sturmzentrum auflaufen, Piotr Cwielong und Yusuike Tasaka sollen über die Außenbahnen für die nötige Gefahr sorgen.

Im zentralen Mittelfeld erhält Christian Tiffert das Vertrauen seines Trainers. Im defensiven Mittelfeld sollen Florian Jungwirth und Danny Latza die Auer Bemühungen im Keim ersticken. Da in der Vierer-Abwehrkette vor Torhüter Michael Esser an Slawo Freier, Patrick Fabian und Marcel Maltritz drei Plätze fest vergeben sind, fällt die Entscheidung um den elften Startplatz zwischen Mounir Chaftar und Jonas Aquistapace auf der linken Verteidigerposition.

Bochumer Junge

Im Dress der Veilchen trifft der VfL im übrigen auf einen echten Bochumer Jungen. Seit Saisonbeginn spielt Rico Benatelli, Sohn von CSV Lindens Trainer und Ex-VfL-Profi Frank Benatelli, für das Team von Trainer Falko Götz. Und Rico Benatelli freut sich riesig auf das Wiedersehen mir seinem Heimatverein. "Die Vorfreude ist riesengroß. Ich habe zehn Jahre beim VfL gespielt. Bochum ist meine Heimat. Deshalb ist es ein besonderes Spiel für mich, auf das ich mich sehr freue", wird Benatelli auf der Homepage des VfL zitiert.

Für Peter Neururer gehört Benatelli zu den Schlüsselspielern der Erzgebirgler. Genauso wie die Offensivspieler Jakub Sylvestr und Ronny König. Mit Oliver Schröder trägt noch ein weiterer Ex-Bochumer das Trikot der Veilchen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
10.395
Bernfried Obst aus Herne | 20.10.2013 | 12:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.