1.750 Euro für die Low-Budget-Küche

Anzeige
Die Gesellschaft zur Förderung der Integrationsarbeit in Hern (gfi) hat sich mit ihrem Projekt " Low-Budget-Küche" beim Wettbewerb "Energie für dein Quartier" der RWE-Stiftung beworben und den 4. Platz erreicht. Der 4. Platz war mit 1.750 Euro dotiert. "Geld, das wir für unser Geld gut brauchen können", so Michael Barszap, Geschäftsführer der gfi. "Mit dem Projekt wollen wir Menschen, die nicht viel Geld haben zeigen, dass man auch mit wenig Geld ein gesundes und schmackhaftes Essen zubereiten kann", so Barszap weiter. "Wir kooperieren bei dem Projekt mit dem ASB, der Schuldnerberatung und der Verbraucherzentrale."
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.