356 Jahre Canu-Touring-Wanne Einweihungs- und Sonnenwendfeier

Anzeige
Mitglieder aus der Gründerzeit. Von links nach rechts: Else Gidner (90 Jahre), Käthe Baumgart (94 Jahre), Christa Steinhoff (89 Jahre) hinten ganz rechts Werner Slembek (83 Jahre),
Der Vorstand des CTW war erfreut bei der Einweihungsfeier zur Sommersonnenwende auch 4 Vereinsmitglieder aus der Gründerzeit des Vereins begrüßen zu können. Von links nach rechts: Else Gidner (90 Jahre), Käthe Baumgart (94 Jahre), Christa Steinhoff (89 Jahre) hinten ganz rechts Werner Slembek (83 Jahre), siehe Foto. Letztgenannter war bereits als 5-jähriger beim Aufbau des Bootshauses tatkräftig dabei (siehe weitere Fotos). Die 3 Damen gehören auch zu den Gründungsmitgliedern der Kaffeeklatschgruppe des Vereins, die seit genau 50 Jahren besteht.

Trotz vieler zeitgleicher weiterer Veranstaltungen wie Extraschicht etc. konnte der Vorstand rund 200 Gäste im Verlaufe der Feier auf seinem Gelände aus Politik, Wirtschaft, Freunde und Bekannte sowie befreundete Vereine und der Vorstand des Kanubezirk 3 NRW e.V. begrüßen. Durch den offiziellen Teil führten die stellvert. Vorsitzenden Ulrich Döring und Gregor Slembek. Der 1. Vorsitzende Lutz Baumgart war leider aus familiären Gründen verhindert. Nach den Grußworten aus Politik und Sport ging man zum gemütlichen Teil über. Besonderes Higlight war eine Beamershow mit Bildern von durchgeführten Baumaßnahmen der Vereinsfamilie von 1932 bis heute. Gerade in den letzten 4 Jahren ist dabei fast Unmögliches geleistet worden. Das Revuepassieren der Bilder hat so manchen wieder daran erinnert, was man selbst dazu beigetragen hat, dass in diesem Jahr die Wiedereröffnung von Canu-Touring-Wanne als Sport- und Begegnungsstätte gefeiert werden kann.

Unser Dank geht daher auch an die Verwaltung/Politik und den Sponsoren, ohne deren materielle und finanzielle Unterstützung kaum etwas möglich gewesen wäre. Insbesondere auch an den Kanu Club Recklinghausen II, der uns über die Bauzeit von über 6,5 Jahren Unterschlupf in seinem Vereinsheim gewährt hat.

Zum Abschluss seiner Rede zitierte Gregor Slembek einen Zeitungsartikel aus dem Vereinsarchiv vom 17.09.1935 zum damaligen Richtfest, der in seiner Aussagekraft auch heute noch auf den Familiensportverein zutrifft.
„Der Verein schafft an einem Werk dessen Nutznießer sie in Kürze selbst sein werden, und einen Beweis dafür liefert, wie fast aus dem Nichts heraus durch einheitliches Streben Großes vollbracht werden kann“.


Um 18:00 Uhr wurde das Sonnenwendfeuer entzündet musikalisch bis in den Abend hinein begleitet mit Live Acts von Hotte Schröder. Alles zusammen eine gelungene Veranstaltung.


Auch 2015 bietet Canu-Touring in den Sommerferien mittwochs Schnupperfahrten im Drachenboot an. Treffen 18:00 Uhr Hertener Str. 41 a in 44653 Herne. Anmeldung und weitere Infos unter drachenboot@ct-wanne.de
www.ct-wanne.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.