gfi trifft Tierheim

Anzeige
Im Rahmen ihrer Low-Budget-Küche hatte die Gesellschaft zur Förderung der Integrationsarbeit in Herne (gfi) das Tierheim Wanne-Eickel zu Gast. Gekocht wurden kostengünstige und gesunde Gerichte aus Spanien. Die Gruppe um Vorsitzenden Fritz Pascher und Geschäftsführerin Veronika Wolff hatte viel Spaß. "Beim nächsten Mal wird es einen Ausflug in die skandinavische Low-Budget-Küche geben", so Michael Barszap, Geschäftsführer der gfi.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.