"Alles nur Theater": Bühnenspaß für Erhalt der Johanneskirche Herten

Anzeige
Auf ihr mittlerweile 10. Stück freut sich die Theatergruppe der Johanneskirche wie Bolle. (Foto: Fritz Thüns)
Um ihre Kirche zu erhalten, spielen sie Theater: Die Gruppe um Romy Jahnel bringt im Herbst ihr mittlerweile zehntes Stück heraus.

„Alles nur Theater!“, so der Titel, verspricht wieder kurzweilige Unterhaltung, Schabernack, Spielfreude und Überraschungen. Mit ihrer Leidenschaft verstehen es die Amateurschauspieler, anderen so viel Freude zu machen, dass durch den Erlös der Eintrittskarten für den Erhalt der Johanneskirche Herten einiges in die Kasse kommt.

Fit für die High Society


„Alle nur Theater!“ von Hans Christian Lange handelt von einem Philosophen (neu im Team: Roland Cuth Warmuth), der mit seinem Freund Piepenbrink (Christel Böhm) wettet, mittels Sprechtraining und entsprechendem „Outfit“ eine Person in die so genannte bessere Gesellschaft einzuführen, ohne, dass es auffliegt.
Zeitungswerberin Lisa (Elke Herstell, auch neu dabei) scheint die geeignete Kandidatin zu sein.
Weiter wirken mit: Werner Borkowsky, Jutta Matheußek, Ruth Breda und Romy Jahnel.

Herzerfrischendes Amateurtheater aus Herten - unbedingt sehenswert.

Termine und Karten-Infos:
Aufführungen 2015: Sonntag, 27. 9., um 15 und 18.30 Uhr, Glashaus Herten. Samstag, 10.10. um 15 und 18.30 Uhr im Bürgerhaus Herten-Süd.
Karten-VVK: Romy Jahnel (02366/ 3 66 26), Jutta Matheußek (54 90 71), Ingrid Kopse (34 965)
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
30.967
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 10.08.2015 | 13:39  
Kerstin Halstenbach aus Herten | 10.08.2015 | 17:52  
45.897
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 10.08.2015 | 20:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.