Atelier Art 2 erobert Westerholt

Anzeige
Anna Maria Komorowska aus Marl (links) und Christa Zenzen aus Gladbeck haben in Westerholt eine neue künstlerische Heimat gefunden. (Foto: Peter Kallwitz)
Mit viel Tamtam wurde seinerzeit die Künstlerkolonie auf Fürst Leopold in Dorsten begrüßt. Vorbei. Allen Künstlern wurde gekündigt. Aber zwei Frauen aus dieser Gemeinschaft haben jetzt eine schmucke neue Heimat in Westerholt gefunden.

Der Name Atelier Art 2 ist nicht nur der Tatsache geschuldet, dass es sich um ein Frauenpower-Duo handelt. sondern die beiden Kreativen haben jeweils zwei Arbeitsschwerpunke: Anna Maria malt und fotografiert, Christa gestaltet Objekte und Installationen.
„Ich lebe in Marl, Christa in Gladbeck. Da haben wir uns auf Westerholt als Mitte geeinigt“, erzählt Anna Maria Komorowska, die im Waldenburg (Polen) geboren wurde. Der Zugang zur Bilderwelt wurde ihr früh in die Wiege gelegt. Sie wuchs mit den Gerüchen von Leinöl, Terpentin und Farben in den Künstlerkreisen um ihren Vater in der Nähe von Breslau auf.
Anna Maria Komorowska sagt: "Aus der Notwendigkeit, die Welt in Zusammenhängen zu sehen und zu verstehen - dieses in Bildern festzuhalten, bin ich zur Malerei und Fotografie gekommen." Wobei sich Malerei und Fotografie gegenseitig ergänzen. Was auf der einen Seite Farbe und Pinsel, ist auf der anderen das Objektiv, mit dem sie das Surreale im Alltäglichen sucht. Anna Maria setzt sich mit Sehnsucht und Einsamkeit auseinander. „Das auszuleben hat mir selbst sehr geholfen, als ich unter einer schmerzhaften Erkrankung litt.“

Der Code des Lebens


Dr. Christa Zenzen schafft (neben anderen Objekten) Miniaturwelten. Ihre Collage, die sie in verschiedensten Bewegungsabläufen zeigen, wirken wie Zinnfiguren - dabei handelt es sich um Mini-Fotos. Die Lebensvorgänge in der Natur faszinieren und inspirieren sie besonders. "Die gebündelten Informationen, die unter anderem in Samen und Früchten stecken, dienen mir als Vorlage, um Geschichten zu erzählen." Ihre detaillierte wissenschaftliche Art zieht sich durch alle ihre Arbeiten, ob es sich um Papier, "Einbandkunst" oder Exponate aus der Serie "Anstatt" (Anwendung von QR-Codes) handelt.
Experiementierfreude zeichnet die Künstler-Kolleginnen aus. Der Neubeginn in Westerholt strotzt nur so vor Lebenslust und Eroberungswillen. "Der Raum existiert nicht, man muss ihn sich schaffen", sagte einst der Künstler Alberto Giacometti, ein Motto, das Cjrista un Anna Maria verinnerlicht haben. Das Atelier Art 2 mit reichlich Frauenpower bereichert Herten und Westerholt.

Kontakt:

- Atelier Art 2, Geschwisterstraße 44, Herten-Westerholt
- Anna Maria Komorowska (Malerei & Fotografie), 0171/ 19 00 442)
- Christa Zensen (Objekte & Installationen), 0179/ 470 20 02)
2
2
2
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.