Fotos: Bob Geldof rockt das Schloss Broich

Anzeige

Am Samstagabend wurde dem altehrwürdigen Schloß Broich eine besondere Ehre zuteil: Bob Geldof, Ausnahmemusiker, Gitarrist, Sänger, Songwriter und Hauptinitiator des Projekts „Band Aid“, war mit seiner Band der Einladung zur RUHRBÜHNE gefolgt und rockte die Bühne im Schlosshof.

Als Vorband präsentierten "Join the Rhythm" einen zweistündigen (!) Mix aus Rock und Pop der 1960er bis 1990er Jahre. Die Band war nicht schlecht, aber zwei Stunden Vorband ist dann doch ein wenig zu viel des Guten, zumal eigentlich alle nur auf Sir Bob warteten. Geldof, der mit den Boomtown Rats zur Legende wurde ("I don't like Mondays") und dann das Live Aid-Spektakel organisierte, hatte vor zwei Jahren seine Tochter Peaches an einer Überdosis Heroin verloren.
Seine Ankündigung an das Mülheimer Publikum "tonight I want you to get totally pissed" (etwa: Heute will ich Euch komplett besoffen sehen) startete eine großartige Show im Schlosshof. Hier haben wir einige Impressionen.
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
46.000
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 14.08.2016 | 00:24  
Thorsten Seiffert aus Herten | 14.08.2016 | 01:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.