Glashaus-Meetings: The Fabulous Guitar Gangsters - Harmonica Pete & the Blues Jukes

Wann? 30.10.2015 20:00 Uhr

Wo? Glashaus Herten, Hermannstraße 16, 45699 Herten DE
Anzeige
Nils Bloch (Drums), Didi Bonner (Piano), Matthes Fechner (Gesang), Ralph Murch (Bass, von links) sind zusammen die The Fabulous Guitar Gangsters. (Foto: R. Freise)
Herten: Glashaus Herten | Musikalisch könnten die Gegensätze (teilweise) nicht größer sein - das macht den Reiz einer neuen Konzertreihe im Glashaus aus. „Meetungs“ nennt Bettina Hahn vom Kulturbüro der Stadt Herten ihr neues Konzept.
„Meetings“ versteht sich als Ergänzung zu den bereits bestehenden, bewährten und beliebten Reihen wie „Klangraum Glashaus“, Folk Night und Tangonacht, um nur drei Beispiele zu nennen. „Meetings“ sind Begegnungen. In diesem Fall musikalische Genres und Gruppen, die - exklusiv für das Glashaus - gemeinsam auf der Bühne stehen. Heißt: Nordic Jazz trifft Erzähler, Feenstimme trifft Meister-Gitarristin.
Den Auftakt machen am Freitag, 30. Oktober, um 20 Uhr „The Fabulous Guitar Gangsters“ mit Matthes Fechner, die auf „Harmonica Pete & The Blues Jukes“ treffen. Anglo-amerikanische Musik wird mit Blues, gewürzt mit Rock´n`Roll und einer Prise Soul, vermischt. Für Retrofreunde, die Musik aus den 40er- und 50er-Jahren mögen, ist dieser Doppel-Gig ein absolutes Muss.
Karten: VVK 15 Euro, AK 17 Euro, ermäßigt 8,50 Euro, Infos: 02366/ 303 232

Weitere "Meetings"


Musikfans, die sich von der wundervollen Klängen Skandinaviens begeistern lassen wollen, sind bei Susan Weinert und Torun Eriksen genau richtig. Am Freitag, 20. November, um 20 Uhr kann man Eriksens schöne Stimme zusammen mit leichten Gitarrenklängen von Susan Weinert genießen und in die faszinierende Welt Norwegens eintauchen.

Eine musikalische Reise in die nordische Welt der Fjorde und Wälder erlebt das Publikum, wenn am Freitag, 11. Dezember, um 20 Uhr der Pianist George Sommer im Sextett auf den Erzähler Charles E. J. Moulton trifft. Zusammen verbreiten die beiden nordischen Charme mit Blues, harmonischen Jazztiteln und anschaulichen Anekdoten aus der schwedischen Geschichte. Gut für die Seele!

Der Gitarrist Peter Finger tritt zusammen mit dem Joscho Stephan Trio auf. Gemeinsam liefern sie für alle Gäste am Freitag, 15. Januar 2016, um 20 Uhr akustische Gitarrenmusik und rhythmischen Gypsy Swing. Beide Interpreten haben in der Szene einen herausragenden Ruf und begeistern mit ihrer Solotechnik viele Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber.

Im Rahmen der Frauenkulturtage im März 2016 treten die Zucchini Sistaz am Freitag, 4. März, um 20 Uhr auf. Das Frauentrio verbreitet gute Laune mit Unterhaltungsmusik aus den 20er- bis 50er-Jahren. Sie untermalen ihr musikalisches Programm mit witzigen Anekdoten aus der gesamten Pop Musikgeschichte.

Zum Abschluss der Klangraum „Meetings“ präsentiert das Kulturbüro einen jüdisch-islamischen Dialog. Die Klezmerband Ensemble Noisten, die überwiegend jüdische Volksmusik spielt, gestaltet gemeinsam mit dem Flötisten Murat Cakmaz und dem Derwisch-Tänzer Talip Elmasulu einen besonderen Abend.
Lebhafte jüdische Klänge treffen dabei auf die Sufimusik der Flöte. Begleitet wird das Ganze durch den meditativen Tanz eines sich drehenden Derwischs.
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.