Grungerockband veredelt Songs

Anzeige
Michael Kozera, Daniel Jakobus und Christian Ekamp nahmen in Koblenz ihre Sonmgs auf. (Foto: Foto: Kerstin Kozera)

Seit 2004 rockt die Hertener/Dorstener Band "Reverse" bereits durch die Republik. Das erste Konzert spielt das Trio beim Newcomer Festival in Dorsten im Dezember. Danach ging es auf die Bühnen in ganz NRW, aber auch schon einmal nach München. Und jetzt nach Koblenz.

Denn dort haben Michael Kozera (drums), Daniel Jakobus (bass) und Christian Ekamp (gitarre und gesang) eine ganz besondere Ehrung erfahren. Der bekannte Produzent Kurt Ebelhäuser (u.a. Donots, Long Distance Calling, Adam Angst) bot der Band, die live von Stefan Meyer an der Gitarre unterstützt wird, einige ihrer Songs neu aufzunehmen. "Der Kontakt zu Kurt Ebelhäuser kam über seinen Bruder Carlos zustande, deb wir über Facebook kennengelernt haben", verrät Christian Ekamp. "Wir wollten seine Meinung zu unseren alten Aufnahmen wissen." Ebelhäuser fand die Songs gut, sah aber verschenktes Potential und zog seinen Bruder Kurt hinzu. "Als uns dann wenig später Kurt Ebelhäuser höchstpersönlich anrief, dachten wir erst an einem Spaßanruf", erinnert sich Ekamp. Aber es war kein Spaß und der bekannte Produzent bot der Band an, einige Songs in seinem Tonstudio neu aufzunehmen. Gesagt getan und schnell fanden sich "Reverse" ein Wochenende lang in Koblenz wieder und nahmen dort insgesamt drei Songs auf. Doch es kam noch besser: "Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, wurden unsere Songs von keinem geringeren als Andi Jung aus Berlin gemastert, der sonst mit den Beststeaks, Seed, oder Bela B. zusammen arbeitet. Mit den "neuen" Songs bewirbt sich die Band derzeit bei zahlreichen Medien, etwa bei 1Live.


Hörbares gibt es von Reverse online:
HIER
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.