Max Frisch trifft Aldous Huxley: Theater Dionysos im Glashaus Herten

Wann? 13.01.2016 19:30 Uhr

Wo? Glashaus Herten, Hermannstraße 16, 45699 Herten DE
Anzeige
Spaß mit Tiefgang, dafür steht das Theater Dionysos um Lutz Pickardt. (Foto: privat)
Herten: Glashaus Herten | "Herr Biedermann und seine schöne Welt" heißt die 9. Produktion des Theater Dionysos. Die Marler Truppe kommt nach Herten zu einem Gastspiel am Mittwoch, 13. Januar, um 19.30 Uhr ins Glashaus.

Selbstfahrende Autos, die Smartwatch hält einen auf Trab, Partner- und Berufswahl übernimmt das Internet: Schöne neue Welt! Der technische Fortschritt wird zur Religion verklärt. Computer helfen bei der permanenten Selbstoptimierung. Herrlich, dass man kaum noch etwas selbst entscheiden muss. Herr Biedermann ist jedenfalls begeistert, und auch seine Familie zieht dabei mit.

Mischung aus Science Fiction und Satire


Inspiriert durch Max Frisch und Aldous Huxley zeigt Theater Dionysos eine seltsame Mischung aus Satire und Science Fiction, Humor und Tiefgang. Ein Stück, das in nicht allzu ferner Zukunft spielt und gesellschaftliche Entwicklungen einfach weiterdenkt. Klar, dass das Ganze irgendwann in eine Katastrophe mündet. Ob die sich noch abwenden lässt? Wer die Gruppe kennt, weiß, dass er sich auf einiges gefasst machen darf.

Es wirken mit: Martine Anuta, Bernd Nowicki, Brigitta Schröder, Adelheid Noelte,
Sigrid Pinnow, Georg Krebs, Manuela Aufderheide, Cosy Ernst, Regine Kollecker, Erika Weise und Annette Schillert

Regie: Lutz Pickardt

Organisation: Theater Marl und Theater Dionysos

Karten: Vorverkauf im Glashaus, Hermannstraße 16, Herten (Servicetheke 02366-303 651) und an der Abendkasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.