RED HOUSE eröffnen mit Bluesrock die nächste Blues-Jam im Katzenbusch

Wann? 12.02.2016 20:00 Uhr

Wo? Parkrestaurant Katzenbusch, Herner Straße 67, 45699 Herten DE
Anzeige
RED HOUSE mit Reinhard Gollan (dr), Edith Glischke (voc), Thomas Bertram (git) und Thomas Fleischer (b). (Foto: (© Bertram))
Herten: Parkrestaurant Katzenbusch |

Trio mit Frontfrau gibt sich dem herzhaft rockigen britischen Blues hin. – „Just like Dynamite“.

Die Gelsenkirchener Formation RED HOUSE nimmt das Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise zu den britischen Wurzeln des Bluesrock. Ende der Sechziger, als legendäre Bands wie Cream, Free, Led Zeppelin u.a. den Sound einer ganzen Epoche prägten. Die Arrangements – Neuinterpretationen von Klassikern und Eigenkompositionen – lassen viel Raum für ausgedehnte Improvisationen. In klassischer Besetzung mit Bass, Gitarre und Schlagzeug ist RED HOUSE zusammen mit der Frontfrau Edith Glischke Garant für eine knackige, energiegeladene Live-Performance mit Gänsehautfaktor.
| Website: www.facebook.com/thomas.bertram.7737

Ab 21 Uhr ist die Jam dann wieder eröffnet. 14 qm Bühne mit kompletter Backline (Amps und Drumset) laden spielfreudige Musiker ein, nur noch ihr Instrument einzustöpseln.
Zur Blues-Session in Herten finden sich seit nunmehr 7 Jahren monatlich in der Regel 20 bis 30 Musiker aus dem Ruhrgebiet und darüber hinaus zusammen, um bis Mitternacht gemeinsam mit Blues jeder Richtung das zahlreiche Publikum bestens zu unterhalten.

Eintritt frei (-willig)!
Details siehe Blues-in-Hertenon facebook
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.