Samsung zahlt Michael Holtschulte aus

Anzeige
Das ist Michael Holtschultes Originalcartoon.F: Holtschulte

Es war eine kuriose Situation: Da klaut Weltkonzern Samsung (genauer gesagt die von Samsung beauftragte Agentur) dem Hertener Cartoonisten Michael Holtschulte die Idee eines seiner Cartoons und fliegt damit auf. Besonders irre: Das Original war ausgerechnet ein Apple-Gag aus Holtschultes Buch "iVolution - Cartoons für Apple-Fans". Nun hat Samsung sich erkenntlich gezeigt - und Michael Holtschulte spendet das Geld.

"Das Geld ist da", freut sich Michael Holtschulte im Gespräch mit dem Stadtspiegel. 2500 Euro hat Samsung überwiesen. "Das Geld wird aufgeteilt und geht an das Tierheim Recklinghausen und das St. Antoniushaus in Herten." Einen selbstgezeichneten Scheck hat der Cartoonist am Dienstag an Geschäftsführerin Annette Oduro-Boadi übergeben. Das Tierheim Recklinghausen bekommt sein "Scherflein" am Donnerstag.
Aufgefallen war die "Affäre" den Fans des Hertener Zeichners. "Ich erreiche über 300.000 Fans bei Facebook. Einige davon haben mein Buch iVolution – Cartoons für Apple-Fans und denen kam dann der Gag auf der Samsung-Seite sehr bekannt vor. So habe ich Links und Screenshots zugeschickt bekommen", erzählt er.
Er ging dann aber sehr humorvoll mit der Angelegenheit um. Der erste Impuls, dass ein Weltkonzern richtig kräftig für so einen kreativen Diebstahl bestraft werden sollte, wäre auch bei ihm vorhanden gewesen. "Aber wenn man sich dann mehr mit den Fakten beschäftigt, ist Samsung daran nicht schuld gewesen. Verbockt hat das eine Agentur, die Samsung damit auch eiskalt erwischt hat und diese 'PR' eingebrockt hat." Trotzdem werde die Verantwortung übernommen und das könne man nur hoch anrechnen. "Dass das bekannt geworden ist, ist schon eine gewisse Strafe und was das Monetäre angeht, habe ich vorgeschlagen, das Geld, das die Agentur für meine Idee bekommen hat, zu spenden und am besten noch was drauf zu legen."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.