Steve Hackett lässt Genesis wieder aufleben

Anzeige
Steve Hackett hat zwischen 1971 und 1977 ganze sechs Genesis-Werke als Gitarrist veredelt und maßgeblich dazu beigetragen, dass die frühen Genesis den Olymp des progressiven Rocks erklimmen konnten. In der Oberhausener Luise-Albertz-Halle spielte er mit seiner Band frühe Genesis-Klassiker wie "Dancing with the moonlit knight" und riss die bestuhlte aber volle Halle zu stehenden Ovationen hin.

Hier gibt es Fotos des wunderbaren Konzertabends.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
1.628
Lutz Heinemann aus Recklinghausen | 12.05.2014 | 11:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.