Alkoholisierter Hertener (67) stürzt vom Rad und verletzt sich

Anzeige

"Ohne Fremdeinwirkung", so heißt es im Bericht der Polizei, ist ein Fahrradfahrer in Herten gestützt und hat sich dabei verletzt. Er kam ins Krankenhaus.

Der Fall: Am Dienstag fuhr ein 67-jähriger Hertener gegen 20.50 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Friedrichstraße. Ohne Beteiligung eines Autofahrers oder anderer Verkehrsteilnehmer stürzte der Mann und verletzte sich dabei leicht.
Der 67-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.
Da sich bei ihm Hinweise ergaben, dass er Alkohol getrunken hatte, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.
0
2 Kommentare
227
Uwe Schönberger aus Gelsenkirchen | 08.02.2018 | 09:14  
Lokalkompass Herten aus Herten | 08.02.2018 | 12:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.