Autofahrerin verletzt Hertener Radfahrer (18) - und haut ab

Anzeige
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum , Polizei Blaulicht

Die Polizei sucht eine Autofahrerin, die in Herten einen jungen Radfahrer verletzt hat.

Der Fall: Am Dienstag gegen 15.20 Uhr war ein 18-jähriger Hertener mit seinem Fahrrad die Straße Über den Knöchel in Höhe des Zubringers zur A 43 in Richtung Backumer Tal unterwegs. Im Einmündungsbereich des Zubringers wurde der Fahrradfahrer von einer Autofahrerin angefahren. Der Jugendliche stürzte.
Nach einem kurzen Gespräch beider Verkehrsteilnehmer fuhr die Frau einfach weiter, was verboten ist. Der 18-Jährige verletzte sich bei dem Sturz leicht.
Bei der Fahrerin handelt es sich um eine zirka 40 Jahre alte Frau, die am Steuer eines auffällig grünen Kleinwagens saß.
Die Unfallverursacherin und Zeugen des Unfalls werden gebeten sich beim Verkehrskommissariat in Herten unter 0800 - 2361 111 (kostenfreier Anruf) zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.