City wird zum Surferparadies: freies WLAN ab sofort verfügbar

Anzeige
Bürgermeister Fred Toplak, Stadtwerke-Geschäftsführer Thorsten Rattmann und Stadtwerke IT-Spezialist Karl-Heinz Beischer freuen sich über das freie Surferlebnis in der Innenstadt.

Laterne, Laterne, Wlan, Mond und Sterne: An zehn Stellen im Innenstadtbereich, vornehmlich Laternen, sind ab sofort WLAN-Hotspots aktiv - und das kostenlos. „Mit unserem neuen kostenlosen ‚hertenwlan‘ möchten wir die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt weiter ausbauen und das Zentrum noch attraktiver für Bürger und Besucher machen“, so Thorsten Rattmann, Geschäftsführer der Stadtwerke.

Das neue WLAN-Netz mit insgesamt zehn Access-Points ermöglicht auf den folgenden Haupt-Laufflächen eine freie Internetnutzung: Hermannstraße (Otto-Wels-Platz bis Busbahnhof), Antoniusstraße, Jakobstraße, Marktplatz und Antoniusplatz.

Die Nutzung ist denkbar einfach: WLAN-Suche aktivieren, „hertenwlan“ auswählen, dann wird man zu einer Startseite weitergeleitet, auf der man die AGB anhaken muss. Dann geht es los. Alle Nutzer erhalten ein tägliches Nutzungsvolumen von 400 MB. Entsprechende Hinweisschilder weisen auf die kostenlosen Surfbereiche in der Fußgängerzone hin.

Den ganzen Artikel lesen Sie im kommenden Stadtspiegel!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.