Feuer in der LWL Klinik in Herten - Recklinghäuser unter Verdacht

Anzeige
Herten: Feuer im LWL Herten |
Herten. In der LWL – Klinik an der Straße im Schlosspark kam es am Sonntagabend gegen 19:30 zum Brand zweier Betten, die sich auf dem Flur befanden.

Dabei erlitten vier Patienten und zwei Angestellte leichte Rauchvergiftungen und wurden zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht,

Die Betten die sich auf dem Flur befanden, wurden angezündet. Als Tatverdächtiger wurde ein 45- jähriger Patient aus Recklinghausen ermittelt.

Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen, und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bochum wurde er heute 12.August 2013 dem Haftrichter vorgeführt.

Dieser erließ einen Unterbringung Haftbefehl im Landeskrankenhaus.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell Löschen, es entstand ein Sachschaden in Höhe von 400.00 Euro.

Feuer im LWL Herten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.