Fotos: Neues Windrad auf Halde Hoppenbruch

Anzeige
Die Installation der neuen Windkraftanlage auf der Hertener Halde Hoppenbruch ist in vollem Gange. Die alte Anlage wurde bereits vor einigen Monaten demontiert, nun wird das modernere und leistungsfähigere Modell installiert. Repowering nennt sich dieser Vorgang und der war notwendig, weil die Windkraftanlage mit der bisherigen Technik und den Vergütungsregelungen aus dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden konnte.
Die Inbetriebnahme der neuen Anlage ist voraussichtlich im September. Dann soll die etwa 4,5 Millionen Euro teure Windkraftanlage rund 6.700 MWh Strom produzieren. Damit sollen knapp 2000 Haushalte mit Strom versorgt und rund 5.000 Tonnen CO2 im Jahr eingespart werden.
Mit leichter Verzögerung wurden nun in dieser Woche die Rotorblätter montiert.
2
2
2
2
2
2
2
1
1
2
1
1
2
2
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
8.643
Bernfried Obst aus Herne | 08.07.2016 | 14:24  
Kathrin Popanda aus Herten | 11.07.2016 | 11:40  
23.103
Helmut Zabel aus Herne | 22.07.2016 | 09:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.