Herten: Bewaffnetes Räubeduo überfällt Tankstelle am Resser Weg

Anzeige

Schreck am Morgen: Zwei bewaffnete Räuber haben am Freitag um 3 Uhr eine Tankstelle am Resser Weg überfallen.

Sie bedrohten den Angestellten mit einer Schusswaffe und forderten Bargeld. Mit der Beute flüchteten die Täter mit einem Auto in unbekannte Richtung.
Der eine Gesuchte ist 30 bis 40 Jahre alt, 1,85 Meter groß und schlank. Er war bekleidet mit einer Jeans und hatte einen dunkelblauen Kapuzenpullover ins Gesicht gezogen, dabei hielt erden Arm vor das Gesicht. Dieser Täter hatte die Schusswaffe.
Der zweite Räuber ist 30 bis 40 Jahre alt, 1,90 Meter groß und hat eine stabile Figur. Er war bekleidet mit einem dunkelblauen Pulli. Auffallend sind seine Aknenarben im Gesicht. Der Mann trug eine Mütze und alte graue Handschuhe mit blauen Noppen.
Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800 2361 111.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.