Herten im Radio: Altbuchverkauf - Zufallskunden und Fans

Wann? 08.07.2015 20:00 Uhr

Wo? Herten im Radio, Bahnhofstraße 104, 45701 Herten DE
Anzeige
Michael Otta vom Förderverein hinter dem Stand und Interessenten. (Foto: privat)
Herten: Herten im Radio | „Bücher-Schnäppchen - alles für nur einen Euro“: So lautete das Motto des Taschenbuchverkaufs vor dem Hertener Glashaus. Bärbel Eisert-Iserloh war vor Ort. Ihre Reportage ist am Mittwoch um 20 Uhr auf Radio Vest zu hören.

So stellt sie ihren Beitrag vor: Der Wettergott spielte mit, als der Förderverein der Stadtbibliothek einen großen Stand in Hertens City aufbaute: Jede Menge Taschenbücher, einzelne aus dem Bestand der Glashaus-Bibliothek, meistens aber Spenden, wurden für jeweils einen Euro an den Mann, pardon, Frau oder Kind gebracht. Dem Zustand nach wurden sie wohl nur einmal gelesen. Kein Wunder, dass sich die vielen Interessenten und Zufallskunden mit mehreren Büchern für den bevorstehenden Urlaub eindeckten.
Der Erlös ist für die Leseförderung von Kindern und Neuanschaffungen der Bibliothek bestimmt. Auch die Verkäufer und Verkäuferinnen des Fördervereins hatten ihren Spaß. Barbara Weiner freute sich: „Obwohl es ja so viel Internet gibt und ich weiß nicht was noch. Dass so viele Menschen hierhin kommen und Papier kaufen, also die Bücher in Papierform! Also, ich find' das fantastisch!“
Davon konnte sich auch Bärbel Eisert-Iserloh überzeugen. Sie war überrascht von der großen Auswahl, den vielen Interessenten und den unterschiedlichsten Geschmäckern.

Radio-Reportage: Radio Vest, Mittwoch,8.Juli von 20 bis 21 Uhr wiederholt.
Empfang: Radio Vest, Recklinghausen: über Antenne: 94,6 95,6 und 105,2 MHz, über Kabel: 99,7 MHz
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.